Martin Elmquist

Künstlerischer Leiter und Dirigent der Luxembourg
Philharmonia

Geboren 1954 in Kopenhagen.
1976 Diplomabschluss am Königlich Dänischen Musikkonservatorium, Copenhagen.
Schüler von Ole Schmidt, weitere Studien u. a. bei Neeme Järwi, Wladimir Delman und Arvid Jansons.
1982 Dirigentendebut mit dem Symphonieorchester Århus.
1983-1991 Wohnsitz in Italien. 1985 Preisträger des Arturo-Toscanini-Wettbewerbs in Parma.
1989-1991 Kapellmeister der Oper im Teatro di San Carlo, Neapel.
Seit 1991 Wohnsitz in Luxemburg.
Lehrbeauftragter am Conservatoire du Nord, Ettelbruck.
Seit 1996 Chefdirigent von Luxembourg Philharmonia.
Seit 2006 Chefdirigent von Eifel-Ardennen Jugend-Sinfonieorchester.
Seit 2015 Chefdirigent von Sinfonieorchester in Larochette (jährliches Seminar).
Seit 2015 Ehrendirigent von Orquestra Philarmónica de Lisboa.
  • descriptiondescription
  • descriptiondescription
  • descriptiondescription

Eine Probe mit Martin Elmquist




Um Näheres zu Martins Arbeitsmethode
zu erfahren, klicken Sie hier

Sprache wechseln


Kontakt